Menü

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Svenja Stadler (SPD) erobert das Direktmandat im Landkreis Harburg für den Bundestag gegen den Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion, Michael Grosse-Brömer. Dieser verliert 11,5 % gegenüber der letzten Bundestagswahl.
Nadja Weippert, die Kandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, erhält respektable 15 % der abgegebenen Stimmen.

Hier geht es zur den Ergebnissen im Landkreis Harburg,

und hier geht es zu den einzelnen Ergebnissen in der Samtgemeinde Hollenstedt.

 

Nadja Weippert - Grüne Direktkandidatin im LK Harburg

Nadja Weippert ist erneut GRÜNE Direktkandidatin im Landkreis Harburg für die Bundestagswahl 2021

Nadja Weippert ist erneut Bundestagskandidatin für Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Harburg. Bereits am 28.10.2020 nominierte der Kreisverband der GRÜNEN Harburg-Land Nadja Weippert zum zweiten Mal nach der Bundestagswahl 2017 einstimmig als Direktkandidatin.

„Ich bin überwältigt von dem 100 %igem Votum und dem mir damit entgegengebrachten absoluten Vertrauen“, so die 38-jährige Tostedterin, die für die GRÜNEN Niedersachsen seit 2018 als Beisitzerin und frauen- und genderpolitische Sprecherin im Landesvorstand tätig ist.

   Mehr »